2021

Innovative Quartiersversorgung

Deutschland hat sich ambitionierte Ziele für den Klimaschutz vorgenommen. In dem nach einem verfassungsgerichtlichen Urteil verschärften Klimaschutzgesetz werden Zielgrößen festgelegt, die allen Sektoren des Energieverbrauchs große Einsparungen im Energieverbrauch und bei den Emissionen von CO2 vorschreiben.

Insbesondere der städtische Gebäudebestand steht dabei vor großen Herausforderungen. Lokale Dachflächen können zu klein oder ungeeignet für ausreichend PV-Anlagen sein, Umweltwärme aus Luft, Abwasser oder dem Erdreich steht für den Betrieb von Wärmepumpen nur unzureichend zur Verfügung. Aber auch neue Baugebiete müssen schon frühzeitig daran denken, einen möglichst großen Anteil erneuerbarer Energie in die Versorgung des Quartiers einzubeziehen.

Die ASUE-Broschüre "Innovative Quartiersversorgung" klärt zunächst die Begrifflichkeiten. Denn schon beim eigentlichen Quartier bestand bisher Unklarheit über die Abgrenzung und damit die Schnittstellen z. B. zu Energieversorgungsunternehmen. Nach einer Einführung in die Regeln der Quartiersentwicklung stellt die Broschüre die für die Versorgung mit Strom, Wärme und ggfs. auch Kälte zur Verfügung stehenden Erzeugungs- und Speichertechnologien auf technolgieneutraler Basis vor. Dabei wird deutlich, dass nur in einer partnerschaftlichen Betrachtung aller beiteiligten Techniken ein wirklich effizientes, grünes, versorgungssicheres und gleichzeitig wirtschaftliches Energiekonzept entwickelt werden kann. Ein Überblick über besonders interessante Konzepte und reale Best-Practise-Projekte beschließt die Broschüre.

Diese Broschüre wurde im ASUE-Arbeitskreis "Quartiersversorgung" unter Mitarbeit einiger Mitglieder erstellt.

Ansprechpartner:

Thomas Wencker
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: wencker@asue.de


Bestellnummer: 311516
Schutzgebühr: 19,90 € / 18,60 €
(inkl. / zzgl. 7% MwSt.)
Seitenanzahl: 60
Stand: April 2021

Weitere Broschüren

FACT SHEET CO2-Vermeidung
PDF kostenlos downloaden