04.06.2020

Grüner Wasserstoff real: Projekterfahrungen aus Planung und Errichtung der „Neuen Weststadt Esslingen“

In Esslingen bei Stuttgart entsteht bis 2020 auf einem Eisenbahngelände ein neuer Stadtteil, die Neue Weststadt.

In Puncto Energieversorgung setzt dieses Quartier neue Maßstäbe. Denn in der Energiezentrale steht ein leistungsstarker Elektrolyseur, der mit Strom von Dächern der Neuen Weststadt betrieben wird. Der erzeugte Wasserstoff wird aber nicht primär zum Heizen benutzt, sondern an Nutzer aus Industrie und Verkehr verkauft. Die Wärme hingegen, die bei der Elektrolyse anfällt und die beim Betrieb in landwirtschaftlichem Umfeld meist verloren ist, wird in diesem Quartier genutzt und ermöglicht so summierte Elektrolysewirkungsgrade über 90 %.

Die ASUE gewährt den Nutzern dieser Website ausdrücklich das Recht, die auf dieser Website bereitgestellten Informationen, Texte, Bilder und Grafiken für eigene Zwecke zu verwenden, zu speichern und zu vervielfältigen.
Ansprechpartner:

Thomas Wencker
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: wencker@asue.de


Seitenanzahl: 13
Datum: 04.06.2020
Ort: Online
Veranstalter:

EUMB Pöschk